Menu

Posts published by Mathias

It’s just to strap in.

“There is only one trick, you know?” “What is the one trick?” “The one trick? It’s just to strap in.” — Nicolas Müller (“Never Not Part2″) Meine Timeline hat es nicht leicht mit mir. Alles voll Politik, besonders schlimm in Wahlkampfzeiten, dazwischen immer HipHop und immer zu dieser Jahreszeit Snowboardzeugs. Die eins, zwei neunmalklugen Sprüche und […]

Posted in Wichtig3 Nov ’13

Der Wahlkampf der Anderen.

Snowden, du alter Schlingel. Du alter Whistleblower-Banause. Du, du, du! Da sitzt du auf deinem Moskauer Flughafen ganz entspannt rum und während wir uns alle fragen, was du denn da so machst und ob du die ganze Zeit auf diesen harten Stühlen schlafen musst, da hast du nichts anderes zu tun, als Wahlkampf zu machen. […]

Oma Pachulke und die Netzneutralität.

Der erste Text zur Netzneutralität ist hier erschienen im August 2010. Damals wurde die Initiative “Pro Netzneutralität” vorgestellt und ich war einer der 21 Erstunterzeichner. Das zeigt zwei Dinge: 1. Das Thema beschäftigt viele schon lange und 2., dass wir es in drei Jahren nicht geschafft haben, Netzneutralität so verständlich zu machen, dass Oma Pachulke […]

Posted in Wichtig15 Mai ’13

Now fuck off.

Aber heute könnt ihr den Höllenritt buchen. Das Buch steht ab heute in den Buchläden (progressiv) oder kann hier bei amazon bestellt werden (konservativ). Amazon liefert ab Mittwoch aus. Und weil es so schön war, hier noch ein bisschen Text aus dem Buch. Und ich kenne das Ende schon. Mittwoch, 22.Juni 2005 Berlin, Kampa im […]

Posted in Wichtig22 Apr ’13

This is the beginning.

Es war ein schöner Freitagabend im letzten Oktober, an dem ich schweigend in einem kleinem Büro im Willy-Brandt-Haus saß. Soeben wurde mir erklärt, was die SPD für den Wahlkampf 2013 plant und ich war beeindruckt. Endlich wollte die SPD das, was sie schon 2009 aus dem Obama-Wahlkampf lernen hätte können: Die Online-Organisation aller Aktivitäten, Aktionen […]

Posted in Wichtig14 Apr ’13

Der Fisch stinkt vom Kopf her.

Ich bin durch und durch gelernter Werber und ich liebe es. Ich habe vieles gesehen, mich oft fremdgeschämt, aber das ist das widerlichsteauf so vielen Ebenen schlechteste Stück, was seit langem Agenturräume verlassen hat. Herzlichen Glückwunsch, KMS. Das bleibt für sehr lange Zeit eine Benchmark auf der nach unten offenen Skala. Ein Toll auch an […]

© 2014 All rights reserved. | Home | Top